Bauherr   Thulestraße 40  Immobilien GmbH
Standort Berlin
Architekten Stephan Höhne Architekten
Leistung LP 1-4
Flächen BGF 3.300 m²
Bausumme 5,5 Mio. Euro
Projektdauer 2012-2014

 

Kategorie:

Wohnungsbau

THULESTRASSE 40 – BERLIN

NEUBAU EINES WOHN- UND GESCHÄFTSHAUSES MIT TIEFGARAGE

An der Ecke Thulestraße 40 und Kurze Straße entstehen 43 Ein- bis Vier-Zimmer-Wohnungen zwischen 30 m² und 116 m² sowie Penthäuser. Die moderne Architektur fügt sich in das gewachsene Umfeld der Straße ein. Charakteristische Gestaltungselemente sind hierbei die abgerundeten Kanten und eine horizontale Fassadeneinteilung.
Das Gebäude erhebt sich mit 6 Obergeschossen und bindet mit einem Untergeschoss in den Baugrund ein. Das 5.OG und das 6.OG sind als Staffelgeschosse ausgebildet.
Bei der tragenden Konstruktion handelt es sich um eine Mischkonstruktion aus Stahlbeton- und Mauerwerkselementen, bestehend aus tragenden Wandscheiben, Stützen und Decken. Die Wärmedämmung ist gemäß EnEV-Nachweis angeordnet.
Die gesamten Tragwerke werden weitgehend so konzipiert, dass möglichst keine Lasten in den Obergeschossen umgelenkt oder abgefangen werden müssen. Durch die Nutzung im UG als Tiefgarage werden einige der innenliegenden Wohnungstrennwände durch tragende Wandscheiben mit Unterzügen abgefangen und in Stützen aufgelöst. Auch die Fassadenwände des Innenhofes werden als tragende Stahlbetonwandscheiben mit Unterzügen ausgebildet und abgefangen.

 

 

___________________________________________________________________________________
Weitere Projekte Wohnungsbau

 Wisbyer Straße