Bauherr   GE Fanuc GmbH
Standort Biel
Architekten Gewers Kühn+Kühn
Leistung LP 1-3
Flächen BGF 10.000 m²
Bausumme 12 Mio. Euro
Projektdauer 2007

 

FANUC - BIEL, SCHWEIZ

NEUBAU HAUPTVERWALTUNG MIT LAGER- UND PRÄSENTATIONSBEREICHEN

Das Gebäude hat die Abmessungen von 78m x 30m, wobei ein vorherrschendes Raster aus 8,10m in Gebäudelängsrichtung und einem unregelmäßigen Raster in Gebäudequerrichtung vorliegt.
Vertikal ist das zweigeschossige Gebäude stark gegliedert. Das Obergeschoss ist einseitig zurückgesetzt und kragt an zwei Seiten stützenfrei über das Erdgeschoss aus, wodurch eine Sonderkonstruktion notwendig wird.
Der offene Bereich über der Geschossdecke EG ist als begehbarer Dachgarten geplant. Angrenzend an den Bürotrakt im Obergeschoss beƒ ndet sich eine Cafeteria mit Zugang zum Dachgarten, deren Dachausbildung ebenfalls eine Sonderkonstruktion darstellt.
Die erforderliche räumliche Stabilität wird durch eine ausreichende Anzahl von innenliegenden Wänden und Versorgungskernen erreicht. Hierbei werden die Horizontallasten über die Decken- und Wandscheiben in die Fundamente geleitet.
Gegründet wird das Gebäude auf Streifen- und Einzelfundamenten. Die Lasten der Fundamente werden durch Pfähle in die tiefer liegenden, tragfähigen Bodenschichten geleitet. Das Gebäude liegt parallel zur Autobahn, so dass möglicherweise zusätzliche Maßnahmen zur Gewährleistung des erforderlichen Schall- und Erschütterungsschutzes notwendig werden.

___________________________________________________________________________________
Weitere Projekte Industriebau