Bauherr   BBIS Berlin Brandenburg International School
Standort Kleinmachnow
Architekten Reimers Architekten
Leistung LP 1-6 und 8
Flächen BGF 3.500 m²
Bausumme 4 Mio. Euro
Projektdauer 2006-2008

 

BBIS - BERLIN BRANDENBURG INTERNATIONAL SCHOOL - KLEINMACHNOW

NEUBAU EINER 3 FELD SPORTHALLE

Die multifunktionale Dreifeldsporthalle gehört zum Areal der Internationalen Schule in Kleinmachnow.
Die Außenabmessungen betragen ca. B/T/H = 46/47/10m. Die tragenden Wände und Decken wurden in massiver Stahlbeton- und Mauerwerksbauweise ausgeführt.
Die Dachkonstruktion besteht aus Stahlträgern mit Trapezblechdeckung.
Die Sporthalle verfügt über eine 3 Feld Anlage mit Tribüne, auf der 400 Zuschauer Platz ƒ finden. Im rückwärtigen Bereich sind Umkleide-, Sanitär-, Technik- und Lagerräume angeordnet. Im oberen Geschoß beƒfindet sich ein großer, teilbarer Gymnastikraum. Die Geräteräume ƒ finden Ihren Platz unter der Tribüne.
Die Spannweite des Dachtragwerkes beträgt 33 m. Fachwerkträger aus Stahl tragen das Dach über diese Spannweiteund nehmen die gesamte Unterkonstruktion für Licht, Heizung, Lüftung und Sportgeräte auf. Die Bodenplatte ist eine Stahlfaserplatte. Die Gründung erfolgt über Streifen- und Einzelfundamente in Normalbeton mit Bewehrung.
Die Aussteifung der Sporthalle geschieht über die Diagonalenverbände in den Fassadenebenen und über Wandscheiben.

___________________________________________________________________________________
Weitere Projekte aus Kultur, Sport und Bildung

    Deutschlandradio Kultur - Ehmals RIAS Funkhaus